Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Potsdamer Frauenportal Ella MITMACHEN und MITGESTALTEN

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Hälfte/Hälfte – ganz einfach!

Sektionen

Hälfte/Hälfte – ganz einfach!

erstellt von Astrid Priebs-Tröger zuletzt verändert: 16.10.2018 12:49
Die 29. Brandenburgische Frauenwoche, die vom 28. Februar bis 14. März 2019 stattfindet, stellt die Forderung nach Parität in den Mittelpunkt ihrer zahlreichen Veranstaltungen.

Eigentlich könnte alles ganz einfach sein: Frauen stellen die Hälfte der Bevölkerung – also steht ihnen auch die Hälfte von allem zu. Dennoch haben sie – einhundert Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechtes – immer noch einen schlechteren Zugang zu politischer und gesellschaftlicher Mitbestimmung. Von der wirtschaftlichen Macht und Einflussnahme  ganz zu schweigen.

Bis heute haben Frauen bei gleicher Arbeit ein geringeres Einkommen als Männer und das ist vor allem strukturell bedingt und nicht ihren angeblich schlechteren Fähigkeiten bei der Durchsetzung von Gehaltsforderungen zuzuschreiben.

Zugleich übernehmen sie immer noch einen Großteil der unbezahlten Haushalts-, Pflege- und Erziehungsarbeit und sind häufiger als Männer von (Alters-)Armut betroffen, insbesondere dann, wenn sie alleinerziehend sind/waren.

"Hälfte, Hälfte- ganz einfach" ist das Motto der 29. Brandenburgischen Frauenwoche, die vom 28. Februar bis 14. März 2019 in Potsdam und im gesamten Land Brandenburg mit zahlreichen Veranstaltungen die Forderungen nach Parität in allen Bereichen in den Mittelpunkt stellt.

"Hälfte/Hälfte" bezieht sich dabei nicht nur auf politische Mitbestimmung und wirtschaftliche Sicherheit. Es geht auch darum, ob und wie Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar sind, und ob sie öffentliche Diskurse mitbestimmen.

Nicht zuletzt bedeutet "Hälfte/Hälfte" auch: solidarisch sein mit anderen Frauen und sich gegenseitig zu unterstützen. Damit Gleichstellung bei allen Frauen ankommt, egal woher eine kommt, welche Sprache sie spricht oder welcher Religion sie angehört.

Wenn Sie (als gemeinnütziger freier Träger) eine Veranstaltung im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche durchführen wollen, können Sie dafür Fördermittel des Landes beantragen. Die Antragsfrist wurde bis zum 30. November 2018 verlängert.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://masgf.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.459737.de

Der Frauenpolitische Rat Land Brandenburg koordiniert und informiert zu landesweiten Terminen, Themen und Veranstaltungen im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche. https://frauenpolitischer-rat.de/project/2019-bfw2019/

« Januar 2019 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Termine
Frauenschwimmen im Kiezbad Am Stern 06.10.2018 - 06.10.2019 — Kiezbad am Stern, Newtonstraße 12, Potsdam
Dienstag-Schreibfrauen 09.10.2018 - 10.10.2019 — Manuskriptur, Straße der Einheit 10 14548 Schwielowsee
Feministischer Lesekreis zum Thema Schwangerschaft 22.10.2018 - 31.01.2019 — Verschiedene
Filmvorführung: Neue Frauen (1991) 01.02.2019 19:00 - 21:00 — Rosa-Luxemburg-Stiftung, Dortustraße 53, 14467 Potsdam
One Billion Rising 2019 14.02.2019 17:00 - 18:00 — Alter Markt, 14467 Potsdam
Lesung zum Frauenstimmrecht mit Maren Kroymann und Sybille Nägele 28.02.2019 18:00 - 20:00 — T-Werk | Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam
Festveranstaltung zum 100-jährigem Jubiläum der ersten Potsdamer Stadtverordnetenversammlung mit Parlamentarierinnen 18.03.2019 18:00 - 21:00 — Museum Barberini, Humboldtstraße 5-6, 14467 Potsdam
Kommende Termine…
This is Schools Diazo Plone Theme