Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Potsdamer Frauenportal Ella MITMACHEN und MITGESTALTEN

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Jede Menge Frauenpreise

Sektionen

Jede Menge Frauenpreise

erstellt von Astrid Priebs-Tröger zuletzt verändert: 03.12.2018 14:43
ELLA stellt drei Frauenpreise vor, die das frauen- und gesellschaftspolitische Engagement von Frauen würdigen.

Clara Zetkin, Marie Juchacz oder Regine Hildebrandt: Viele Frauen kennen ihre Namen aber die Wenigsten wissen, dass es gleichnamige Frauenpreise gibt, die das frauenpolitische und gesellschaftliche Engagement von Frauen von heute würdigen, die sich wie die (Vor-) Kämpferinnen der Emanzipation unter anderem für die Gleichstellung von Frauen einsetzen.

ELLA stellt hier drei Frauenpreise vor. Und das Beste: Sie können sich noch dafür bewerben, denn bei allen ist der Bewerbungsschluss noch nicht abgelaufen.

Clara-Zetkin-Frauenpreis: Bewerbungsschluss 31. Januar 2019
DIE LINKE lobt anlässlich des Frauentages 2019 zum neunten Mal einen Preis aus, mit dem herausragende Leistungen von Frauen in Gesellschaft und Politik gewürdigt werden. Der Preis soll die Beachtung für das eigensinnige und uneigennützige Engagement von Frauen in der Öffentlichkeit erhöhen und ermutigen, die eigenen Fähigkeiten und Kräfte für eine gerechtere Gesellschaft einzusetzen. Gleichzeitig geht es mit dem Clara-Zetkin-Preis auch darum, den Internationalen Frauentag, der als politischer Tag in Vergessenheit gerät, wieder ins öffentliche Bewusstsein zurückzuholen. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.die-linke.de/themen/feministische-politik/clara-zetkin-frauenpreis/clara-zetkin-frauenpreis-2019/

Marie-Juchacz-Preis: Einsendeschluss 04. Januar 2019
Mit dem "Marie-Juchacz-Preis 2019" zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion erstmalig junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren aus, die sich kreativ in Form einer Rede damit auseinandersetzen, wie die Bilanz der sozialdemokratischen Abgeordneten Marie Juchacz heute zur Gleichstellung von Frauen in der Politik ausfiele und welche Vorschläge sie hätte, um die Gleichstellung von Frauen in der Politik zu verbessern. Preiswürdig sind zudem innovative zivilgesellschaftliche Initiativen und Projekte, die die politische Beteiligung von Frauen voranbringen. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.spdfraktion.de/mariejuchaczpreis

Regine-Hildebrandt-Preis: Bewerbungsschluss 31. Januar 2019
"Vorbildhaftes auszeichnen"- so lautet das diesjährige Motto des Regine-Hildebrandt-Preises für Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut. Die Auszeichnung wird seit 1997 von der Stiftung Solidarität in Bielefeld vergeben. Durch den Regine-Hildebrandt-Preis werden nach-ahmenswerte Initiativen, Projekte oder vorbildliche Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich im Bereich der Hilfen bei Arbeitslosigkeit und Armut verdient gemacht haben und damit einem Lebensmotto Regine Hildebrandts entsprechen: "Handeln anstatt nur reden."
Weitere Informationen gibt es hier: http://www.stiftung-solidaritaet.de/2018/11/regine-hildebrandt-preis-2019-ausschreibung/

« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Termine
Frauenschwimmen im Kiezbad Am Stern 06.10.2018 - 06.10.2019 — Kiezbad am Stern, Newtonstraße 12, Potsdam
Dienstag-Schreibfrauen 09.10.2018 - 10.10.2019 — Manuskriptur, Straße der Einheit 10 14548 Schwielowsee
Feministischer Lesekreis zum Thema Schwangerschaft 22.10.2018 - 31.01.2019 — Verschiedene
100 Jahre Frauenwahlrecht: Sternstunde ihres Lebens 14.12.2018 19:30 - 21:30 — Filmmuseum Potsdam, Breite Straße 1A, 14469 Potsdam
100 Jahre Frauenwahlrecht: Ihr habt die Wahl! 16.12.2018 11:00 - 13:00 — Filmmuseum Potsdam, Breite Straße 1A, 14469 Potsdam
Kommende Termine…
This is Schools Diazo Plone Theme