Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ella - das Potsdamer Frauenportal

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Internationaler Tag der Familie

Sektionen

Internationaler Tag der Familie

erstellt von Barbara Tauber zuletzt verändert: 16.05.2020 12:45
Frauen demonstrieren am Brandenburger Tor für mehr Rücksichtnahme
Internationaler Tag der Familie

©AlexandraH./PIXELIO

Den Internationalen Tag der Familie, alljährlich am 15. Mai, gibt es seit 1993. In die Welt gekommen ist er durch eine Initiative der Vereinten Nationen. Der Tag soll daran erinnern, wie wichtig Familie und der Zusammenhalt in Familien ist.

In den vergangenen Wochen haben dies Familien im Positiven wie im Negativen stark zu spüren bekommen. Durch den Lock-Down mussten Familien stark zusammenhalten. Dies führte zu ganz ambivalenten Erfahrungen. Während einerseits Familie so belastet waren wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr, machten andere Familien die Erfahrung, dass sie Zeit miteinander gewannen, die sie zu Spaziergängen im Grünen nutzten. „Die Kinder haben den Frühling entdeckt wie nie zuvor“, berichtet eine junge Mutter. „Wir konnten auch mal in den Tag hineinleben, ohne morgens schnell in die Schule zu müssen.“ Großeltern waren gefragt wie nie zuvor, doch ihre Hilfe wurde nur mit einem schlechten Gewissen entgegengenommen. Hausaufgabenbegleitung, eingepfercht in den eigenen vier Wänden und starker Druck durch Home-Offices haben Familien vor allem vor große Herausforderungen in den vergangenen Wochen gesetzt.

« Dezember 2020 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
This is Schools Diazo Plone Theme