Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ella - das Potsdamer Frauenportal

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Termine / Buchvorstellung und Gespräche: Ostfrauen verändern die Republik

Sektionen

Buchvorstellung und Gespräche: Ostfrauen verändern die Republik

erstellt von Astrid Priebs-Tröger zuletzt verändert: 27.03.2019 11:48

Termindetails

Wann

09.04.2019
von 17:00 bis 20:00

Wo

Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Str. 9, 10178 Berlin

Termin übernehmen

Die Veranstaltungsreihe der Friedrich-Ebert-Stiftung dreht sich um Fragen der Deutschen Einheit, Identitäten und Zusammenhalt aus generationsspezifischer Sicht.

Anlass dieser Veranstaltung ist das aktuelle Erscheinen des Buches „Ostfrauen verändern die Republik“, in dem Tanja Brandes und Markus Decker herausarbeiten, was Ostfrauen in die deutsche Einheit konkret eingebracht haben – mit überraschenden neuen Erkenntnissen.

Wir wollen mit beiden Autoren, verschiedenen Protagonistinnen des Buches sowie auch weiteren spannenden ostdeutschen Akteurinnen ins Gespräch kommen: Über die Bedeutung der Friedlichen Revolution, über Umbrüche in der Nachwendezeit und inwiefern die ostdeutsche weibliche Identität heute noch prägt und ihre Spuren in der wiedervereinigten deutschen Gesellschaft hinterlässt.

Programm:

  • 17.00 UHR BEGRÜSSUNG Elisa Gutsche und Franziska Richter, Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 17.10 UHR GESPRÄCH über das Buch „Ostfrauen verändern die Republik“ mit den Autor_innen Tanja Brandes und Markus Decker und u. a. mit Dr. Judith Enders (Dritte Generation Ost)
  • 18.00 UHR „WAS ICH SCHON IMMER EINMAL WISSEN WOLLTE…“ Talks mit ausgewählten Protagonistinnen des Buches
    und weiteren Akteur_innen, 2x25 Minuten, mit:
    Stephanie Auras, Rückkehrerin & PR- und Sozialmediamangerin / Viola Klein, Unternehmensgründerin /Cornelia Leher, Pilotin / Peggy Mädler, Schriftstellerin und Dramaturgin (She She Pop) / Gabriele Stötzer, Künstlerin und Schriftstellerin / Anne Wizorek, Autorin & Feministin / Abini Zöllner, Schriftstellerin und Journalistin
  • Kurze Pause
  • 19.15 UHR AUFBRUCH-UMBRUCH-AUSBRUCH? Salon-Diskussion über die Erfahrungen der Nachwendezeit aus deutsch-deutscher Perspektive, u.a. mit Sabine Rennefanz, Journalistin / Elisabeth Kaiser, MdB und Josephine
    Ortleb, MdB (angefragt)
  • 20.15 UHR GET-TOGETHER bei Getränken & Fingerfood

 

MODERATION: Angela Elis, freie Journalistin

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 3. April unter dem folgenden Link für die Veranstaltung an:

https://www.fes.de/veranstaltungen/?Veranummer=235240.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gern an Ilona Menneking ().

« April 2019 »
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Termine
Frauenschwimmen im Kiezbad Am Stern 06.10.2018 - 06.10.2019 — Kiezbad am Stern, Newtonstraße 12, Potsdam
Dienstag-Schreibfrauen 09.10.2018 - 10.10.2019 — Manuskriptur, Straße der Einheit 10 14548 Schwielowsee
Buchvorstellung und Gespräche: Ostfrauen verändern die Republik 09.04.2019 17:00 - 20:00 — Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Str. 9, 10178 Berlin
Omas gegen Rechts 10.04.2019 16:00 - 17:00 — Eine-Welt-Laden, Gutenbergstraße 77, 14467 Potsdam
#waswillich - Mädchenprojekt in den Osterferien 23.04.2019 - 26.04.2019 — Seminar-/Gästehaus Hochlland, Holzmarktstr. 12, Potsdam
Filme zu selbstbestimmter Sexualität weltweit und Frauenrechten 10.05.2019 19:00 - 21:00 — fem_Archiv, Hermann-Elfleinstraße 32, Potsdam
Kommende Termine…
This is Schools Diazo Plone Theme