Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Potsdamer Frauenportal Ella MITMACHEN und MITGESTALTEN

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Ausgezeichnete Frauen / Raum für Gedanken

Sektionen

Raum für Gedanken

erstellt von Astrid Priebs-Tröger zuletzt verändert: 01.10.2018 16:27
Die Potsdamer Fotografin Kathrin Ollroge bekommt für ihr Interview-Langzeitprojekt "Raum für Gedanken" das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Als sie Anfang 2014 von den Pegida-Demonstrationen in Dresden erfuhr, beschloss die Fotografin, dass sie etwas (dagegen) tun müsse. Noch wusste sie nicht genau, was das sein sollte.

Doch schon im Sommer des gleichen Jahres hatte Kathrin Ollroge  Gelegenheit, ihre Idee zu testen und weiter zu entwickeln. Bei "Stadt für eine Nacht" in der Schiffbauergasse hatte sie eine der kleinen Hütten gemietet. Sie stellte dort einen Sessel, eine Zimmerpflanze und eine Schreibmaschine hinein und versuchte, mit den Besucher*innen über das Thema "Heimat" ins Gespräch zu kommen.

Der "Raum für Gedanken" – so nannte Ollroge ihr mobiles Wohnzimmer dann – ist seitdem durch den Osten Deutschlands gereist. Kathrin Ollroge war in Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und auch in Sachsen.

Ihr transportables Wohnzimmer stellte vor sie Einkaufszentren, auf Marktplätzen und in Neubaugebieten auf. Inzwischen hat sie fast 1000 Interviews geführt und protokolliert, viele Porträts von Teilnehmer*innen aufgenommen und dies zusammen in sieben Broschüren veröffentlicht.

Die Protokolle haben den Charakter von Oral History, einer Methode der Geschichtswissenschaft, die auf dem Sprechenlassen von Zeitzeugen basiert. Neben ihrem unschätzbaren Wert für die Nachgeborenen haben sie jedoch auch einen - beinahe therapeutischen - Wert für die Teilnehmer* innen.

Denn jene haben ihren Gedanken freien Lauf gelassen – ohne sofortige Bewertung und "political correctness".  So tragen solche Gespräche dazu bei, sich selbst zu vergewissern, die eigene Stimme/Stimmung zu finden.

Und die ist zum Glück nicht nur schwarz oder weiß, wenn es beispielsweise um Themen wie Asyl, Flüchtlinge, Demografie und Demokratie geht, sondern oft viel differenzierter, als gemeinhin an- oder wahrgenommen wird.

Die Protokolle zeigen Ostdeutschland so, wie es (jetzt) ist. Ollroge hört den Menschen mit viel Geduld vorurteilsfrei zu – etwas, was selten geworden ist und etwas, dass Frauen (angeblich) besonders gut können. Sie sagt, dass die Reaktionen vor Ort auf ihr Projekt zumeist positiv gewesen sind.

Am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit erhält sie das Bundesverdienstkreuz dafür. ELLA gratuliert herzlich!

Weitere Informationen unter https://www.raum-fuer-gedanken.com/

« Januar 2019 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Termine
Frauenschwimmen im Kiezbad Am Stern 06.10.2018 - 06.10.2019 — Kiezbad am Stern, Newtonstraße 12, Potsdam
Dienstag-Schreibfrauen 09.10.2018 - 10.10.2019 — Manuskriptur, Straße der Einheit 10 14548 Schwielowsee
Feministischer Lesekreis zum Thema Schwangerschaft 22.10.2018 - 31.01.2019 — Verschiedene
Filmvorführung: Neue Frauen (1991) 01.02.2019 19:00 - 21:00 — Rosa-Luxemburg-Stiftung, Dortustraße 53, 14467 Potsdam
One Billion Rising 2019 14.02.2019 17:00 - 18:00 — Alter Markt, 14467 Potsdam
Lesung zum Frauenstimmrecht mit Maren Kroymann und Sybille Nägele 28.02.2019 18:00 - 20:00 — T-Werk | Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam
Festveranstaltung zum 100-jährigem Jubiläum der ersten Potsdamer Stadtverordnetenversammlung mit Parlamentarierinnen 18.03.2019 18:00 - 21:00 — Museum Barberini, Humboldtstraße 5-6, 14467 Potsdam
Kommende Termine…
This is Schools Diazo Plone Theme